Seit 310 Jahren im Einsatz für die Gesellschaft

10. August 2021
Ehrungen für 25 Jahre und 40 Jahre im Feuerwehrdienst in der Gemeinde Seefeld

So viel Fachkompetenz und ehrenamtliches Engagement: Die Gemeinde Seefeld hat zehn Feuerwehrleute mit Ehrenzeichen ausgezeichnet, die zusammengerechnet seit 310 Jahren aktiv für die Gesellschaft da sind. Nachdem die Auszeichnung in großer Runde im Landratsamt coronabedingt im Herbst vergangenen Jahres abgesagt werden musste, ließen es sich Bürgermeister Klaus Kögel (4.v.r.) und der Feuerwehrreferent des Gemeinderats, Christian Wagner (3.v.r.), nicht nehmen, kürzlich die Seefelder Kameraden zu ehren. Ausgezeichnet wurden (v.l.) Jörg Altmann und Ulrich Weiss von der Feuerwehr Meiling (je 40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Gabriele Mörtl und Florian Mörtl von der Feuerwehr Unering (je 25 Jahre) und Ulrich Blecha (r.) von der Feuerwehr Hechendorf (40 Jahre) – sowie Martin Hiltl und Marcus Wegner aus Hechendorf (je 25 Jahre), Meilings Kommandant Johann Ludwig (40 Jahre) und Marion Gampert und Petra Crepaz aus Unering (je 25 Jahre), die bei dem Fototermin verhindert waren. Es freuten sich auch die Kommandanten von Unering, Andreas Gamperl (5.v.l.), und Hechendorf, Benjamin Grütze (2.v.r.). Foto: Gemeinde

Quellenangabe: Starnberger Merkur vom 05.08.2021, Seite 39