Technische Hilfeleistung - Größere Ölspur

Durch einen defekten Hydraulikschlauch eines Entsorgungsfahrzeug entstand eine größere Ölspur in mehrere Richtungen in Unering.

Von der Feuerwehr Unering wurde die Verkehrssicherung und die Beseitigung der Ölspuren in der Länge von ca. 700 m übernommen.

Die Feuerwehr Oberalting wurde auf der Anfahrt zu einer akuten Wohnungsöffnung gerufen und wurde dann anschließend nicht mehr benötigt.

In Absprache mit der Polizei wurde die Straßenmeisterei beauftragt mehrere Ölhinweisschilder aufzustellen.

Nach Aufrüstung der Fahreuge wurde der Einsatz um 14:33 Uhr beendet.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkalarm durch Integrierte Leitstelle (ILS) Fürstenfeldbruck
Einsatzstart 29. Juni 2020 12:18
Mannschaftstärke 5
Einsatzdauer 2,5
Fahrzeuge TSF-W
MTW (Mannschaftswagen)
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Unering
Feuerwehr Oberalting